Freitag, 2. September 2016

Ausstellungen, Stauden und Obst - unsere Tipps für den September

 Am 03.09. lädt die Staudengärtnerei Drachengarten im niederbayerischen Schwarzach bei Straubing zum Herbstfest mit buntem Programm. Am 10.09. steigt das Odelzhauser Kräuterfest im Schlossgut Odelzhausen. Die Illertisser Gartenlust findet vom 10.09. bis 11.09. in der Staudengärtnerei Gaissmayer statt. Vom 14.09. bis zum 18.09. kann auf Kreuth die alljährliche Herbstausstellung besucht werden. Bei Flair in Attenkirchen läuft die Herbstausstellung vom 15.09. bis zum 18.09. Die Verkaufs- und Informationstage am Bayerischen Obstzentrum in Hallbergmoos finden im Herbst einmal von 23.09. bis 24.09. statt, ein weiterer Termin ist am 07.10. bis 08.10. Hier gibt es ein informatives Vortragsprogramm rund um Obst für kleine Gärten. Die Freisinger Staudengärtnerei Extragrün lädt am 24.09. zum Herbstfeuer. Weitere Veranstaltungen am Wochenende 24./25.09. sind das Apfelfest im Gut Schloss Sulzemoos und die Ausstellung Kunst & Kürbis im Hofgut Sickertshofen.

Freitag, 5. August 2016

Sommer für alle Sinne - Tipps für den August

Jetzt aber schnell - der August ist ja immerhin schon 5 Tage alt: morgen und übermorgen (06./07.08.) ist das Festival der Sinne auf Schloss Ratzenhofen. Am darauffolgenden Wochenende mit anschließendem Feiertag lädt von Samstag bis Montag (13.-15.08.) Künstlerin Jadwiga Mosandl in ihr Atelier in Gammelsdorf. Das Motto lautet "Holzfass, Weinfass, Regentonne kunstvoll dekorieren", geöffnet ist an allen 3 Tagen jeweils von 10-20 Uhr. Am Samstag den 20.08. kann man in der Staudengärtnerei Extragrün in Freising-Attaching wieder bei Live-Musik und mediterranen Snacks einen "Sommerabend in der Gärtnerei" verbringen.


Montag, 1. August 2016

Ausflugstipp und Reportage in "Liebes Land": Le Jardin de Berchigranges

Zum Ferienbeginn blicken wir ausnahmsweise einmal über die bayerische Gartengrenze hinaus ins Nachbarland Frankreich, genauer gesagt in die südlichen Vogesen. Hier haben Monique und Thierry Dronet in Granges sur Vologne einen traumhaften Garten geschaffen. Seit ich 2011 auf den Freisinger Gartentagen einen Vortrag des enthusiastischen Gärtnerpaares gehört habe, steht Le Jardin de Berchigranges sehr weit oben auf meiner Gartenreise-Wunschliste. Bisher habe ich es noch nicht dort hin geschafft, aber letztes Jahr um diese Zeit war Gartenkulturführer-Fotografin Evi Pelzer dort und hat viele zauberhafte Bilder mitgebracht. Einige davon gibt es in der August-Ausgabe der Zeitschrift Liebes Land zu bewundern. Redakteur Andreas Barlage hat dazu eine spannende Reportage verfasst, in der das künstlerische und gärtnerische Geschick, welches in diesem Garten steckt, wunderbar dargestellt ist. Besucherinformationen zum Garten gibt es auf der garteneigenen Website. Die August-Ausgabe von Liebes Land mit der 8-seitigen Reportage ist im Zeitschriftenhandel erhältlich oder hier bestellbar und Evi Pelzer hat noch ein paar exklusive Einblicke für Euch:




Freitag, 1. Juli 2016

Gartenaccessoires und Schattenplätze - Tipps für den Juli

Am 01. und 02.07. findet jeweils von 10-19 Uhr bei GartenOrnamentik in Freising das 4. und für heuer letzte Gartenfest mit Bewirtung statt. Das erlesene Sortiment an Amphoren, Brunnen, Statuen, Gartenmobiliar und Dekorationen kann aber noch bis Ende September zu den regulären Öffnungszeiten Freitag und Samstag von 10-18 Uhr sowie nach telefonischer Terminvereinbarung erworben werden. Am 02. und 03.07. ist jeweils von 10-20 Uhr Offenes Atelier bei JadwigaArt in Gammelsdorf. Zu sehen und kaufen gibt es kunstvolle Unikate, Skulpturen und Schmuck. Ebenfalls an diesem Wochenende (02./03.07.) ist die alljährliche Sommer-Vernissage im Künstlergarten Nußer in Freyung sowie Tag der offenen Gartentür im Woidroserl-Garten in Regen, der am darauf folgenden Wochenende (09./10.07.) nochmals für Besucher geöffnet ist. Am 09.07. zeigt die Freisinger Staudengärtnerei Extragrün von 10-18 Uhr "Grüne Schätze für schattige Plätze", dazu gibt es Kaffee und Kuchen sowie eine Führung um 15 Uhr. Eine weitere Offene Gartentür ist am 09. und 10.07. im Mähringer Tagliliengarten. "Feuer und Flamme für den Phlox" heißt es am 21.07. in der Staudengärtnerei Gaissmayer, wo um 18 Uhr eine Führung die Vielfalt der Phloxe thematisiert. Vom 23. bis 24.07. locken die Irseer Gartentage auf das idyllische Klosterareal. Im Goldshauser Garten nahe Freising findet am 24.07. ein Konzert unter dem Motto "Ein Garten voll Musik" statt. Von 17.30 bis ca. 20 Uhr stellen Cafe Caravan dort ihr neues Programm vor, Infos und Ticketreservierung hier. Ebenfalls am 24.07. führt Elisabeth Schellnegger von 14-15.30 Uhr durch den Münchner Petuelpark und den dortigen Generationengarten, Infos und Anmeldung bei der MVHS. Der Garten Dieterle in Waakirchen öffnet am 31.07. von 12-17 Uhr nochmals seine Pforten für Besucher, diesmal mit dem Schwerpunkt Phloxe und Astern.


Freitag, 10. Juni 2016

Offene Gartenpforten in Freising und anderswo am 11. und 12. Juni

Goldshauser Garten
Vom Freisinger Rosentag am 11.06. hab ich ja bereits im vorherigen Post berichtet. Freising hat aber dieses Wochenende noch weitere spannende Ziele für Gartenfreunde zu bieten. Ebenfalls an diesem Samstag ist der Goldshauser Garten für Besucher geöffnet und der Garten an der Wies lädt am Samstag und am Sonntag (11./12.06.) interessierte Gartenfreunde zu einem Blick in die Beete. 

Garten an der Wies am Stadtrand von Freising
















Monis Rosengarten
Im fränkischen Frickenhausen öffnet am 11.06. der Garten Wüst zum wiederholten Mal seine Pforten und am 12.06. kann im niederbayerischen Bad Griesbach in Monis Rosengarten über den Zaun geschaut werden. Viele weitere Termine von Offenen Gartenpforten in ganz Bayern findet ihr auf unserer Website www.gartenbesuch.de - viel Spaß und inspirierende Eindrücke für Euch!
Garten Wüst in Unterfranken

Donnerstag, 2. Juni 2016

Rosentage und Offene Gartenpforten - Tipps für den Juni

Im Moment sieht es so aus, als würde aus dem Rosenmonat heuer auch ein Regenmonat werden, aber vielleicht ändert sich das noch. Jedenfalls lassen wir uns davon nicht abhalten, wieder einige Gartenveranstaltungen zu besuchen. Hier sind unsere Tipps für den Juni: Im Glashaus in Kirchdorf findet vom 04. bis 05.06. eine Hausmesse mit Gartenmöbeln und Schirmen der Firma Weishäupl statt. Danach sind dort die "Paradiesbilder" von Gitti Kopp zu sehen. Vernissage ist am 09.06., die Ausstellung dauert bis zum 16.06. an. Vom 23. bis zum 26.06. ist bei Flair in Attenkirchen die alljährliche Sommerausstellung, geöffnet ist hier von Donnerstag bis Sonntag jeweils von 10-18 Uhr.

Rosen, Rosen, Rosen
Einige Veranstaltungen sind der Königin der Blumen gewidmet. Heuer zum ersten Mal findet am 04.06. der Wartenberger Rosentag statt. In der Gärtnerei Stockmaier-Cermak gibt es Rosen und Begleitstauden, einen Büchertisch mit Accessoires und Geschenkideen von der Bücherstube am Markt, Naturkosmetik von Sabina Carlen und Schmuck von JadwigaArt. Um 15 Uhr stelle ich dort das Buch Rosengärten zum Verlieben vor, die Veranstaltung dauert von 13-18 Uhr.


Am 11.06. findet der Freisinger Rosentag statt. Heuer ohne den Rosenmarkt, aber mit einem Infostand der Rosen- und Gartenfreunde und einer Rosenführung mit dem Freisinger Stadtbär, die um 11 Uhr auf der Roseninsel startet. Anschließend, zwischen 13.30 und 14.30 Uhr bin ich bei Bücher Pustet in Freising für eine Signierstunde und Gesprächsrunde zum Rosengärten-Buch. Der Botanische Garten München zeigt vom 24.06. bis 27.06. die XXIV. Rosenschau. Viele weitere Veranstaltungstipps mit oder ohne Rosen findet man in unserer aktuellen Ausgabe.

Private Paradiese laden ein
Der Juni ist auch der wichtigste Monat bei den Offenen Gartenpforten in Bayern. Eine Terminübersicht der privaten Gärten, die für Besucher geöffnet sind, gibt es hier. Weitere Gärten können beim Tag der offenen Gartentür in Bayern besucht werden. Wir wünschen spannende und inspirierende Gartenbesuche und freuen uns über Berichte!

Sonntag, 1. Mai 2016

Aus Frühling wird Sommer - Tipps für den Mai



In den Gärten blüht der Frühling seinem farbenprächtigen Finale entgegen. Gartenmessen und Ausstellungen stimmen bereits auf den nahenden Sommer ein. Diesen Monat ist die Qual der Wahl besonders groß. Hier eine kleine Auswahl: das beste Pflanzenangebot gibt es auch heuer wieder auf den Freisinger Gartentagen, die vom 06. bis 08.05. am Landratsamt in der Kreisstadt abgehalten werden. Gleich zwei Gartenfeste mit Bewirtung finden im Mai bei den ebenfalls in Freising ansässigen GartenOrnamentik statt, einmal von 06. bis 07.05. und ein weiteres Mal von 20. bis 21.05. Am Pfingstwochenende locken die Tölzer Rosentage ins Voralpenland und zwar vom 13. bis 16.06. In der Staudengärtnerei Drachengarten in Schwarzach bei Straubing steigt am 15.05. ein Frühlingsfest. Eine Premiere feiert der Altdorfer Gartenzauber von 20. bis 22.05. in der Nähe von Landshut."Badenixen und Sommerschmuck" lautet der Titel einer Ausstellung im Gammelsdorfer Atelier JadwigaArt und auf Kreuth im nördlichen Freisinger Landkreis gibt es von 26. bis 29.05. eine Sommerausstellung. Bei Kiermeier Gärten in der Nähe von Mainburg ist am 28. und 29.05. Hausmesse, zwei Tage vorher (26.05.) wird dort das 25-jährige Firmenjubiläum gefeiert. Den ganzen Mai hindurch, also vom 01. bis zum 31.05. gibt es bei den Münchner Erden eine große Rabattaktion mit bis zu 20 % auf Münchner Blumenerde und vielen weiteren Angeboten!