Landschaftsgärtnerin und Autorin Martina Meidinger bloggt über Gartenerlebnisse, Pflanzideen und Veranstaltungen für Grünfinger im Großraum München.

Montag, 13. März 2017

Buchtipp zum Frühlingsbeginn: Bäume in Küche und Heilkunde

Vor zwei Wochen habe ich mein Gartenbuchtipp-Blog eingestellt, die Gründe dafür könnt ihr im letzten Eintrag nachlesen. Buchtipps wird es von mir künftig nur noch in der Print-Ausgabe des Gartenkulturführers und in Ausnahmefällen (zum Beispiel, wenn es zur nächsten Ausgabe noch sehr lang hin ist) hier im Blog geben. So ein unbedingt erwähnenswerter Ausnahmefall ist das aktuell im AT Verlag erschienene Buch von der BR-Gartenexpertin und Biologin Karin Greiner: Bäume in Küche und Heilkunde. Pünktlich zum Beginn des Laubaustriebs vieler heimischer Gehölze liefert dieses umfangreiche Werk neben spannendem botanischen Wissen zahlreiche Rezepte zu den darin vorgestellten 28 Baumarten. Die Liste umfasst 24 Laubbäume von Ahorn bis Weißdorn, dazu die vier Nadelbäume Fichte, Kiefer, Lärche und Tanne. Nach einer interessanten Einführung in die Welt der Bäume, mit hilfreichen Tipps zum Bestimmen und Ernten, folgen steckbriefartige Porträts der einzelnen Arten, jeweils mit kulinarischen Tipps sowie Rezepten zur heilkundlichen oder kosmetischen Anwendung. Die meisten Gehölze sind erstaunlich vielseitig. Beispielsweise die Birke, bei der aus den Blättern leckere Drinks und Smoothies, aber auch Salate oder entspannende Bäder hergestellt werden können. Das Buch enthält neue Verwendungsideen für bekanntes Wildobst wie Eberesche oder Holunder, aber auch ausgefallene Kreationen wie Ulmenfrüchte-Brötchen, Lindenblätter-Maki-Sushi oder Weißdorn-Tiramisu. Wie bei allen Büchern, die ich bisher von Karin Greiner gelesen habe, ist auch bei diesem der Inhalt fachlich absolut fundiert. Die gut verständlichen und sehr einladenden Texte animieren dazu, das Beschriebene selbst auszuprobieren. Der letzte Teil des Buches ist der Zubereitung von Grundrezepten gewidmet. Hier vermittelt die Autorin in ihrer gewohnt praxisnahen Art wertvolles Grundwissen, um eigene Rezepte kreieren zu können. Das Buch hat ein schönes, übersichtliches Layout und ist eindrucksvoll bebildert. Fotografin Martina Weise hat sowohl die Baumpersönlichkeiten perfekt eingefangen als auch die Zubereitungen daraus sehr ansprechend abgelichtet. Der guten Übersicht dienen auch die getrennten Verzeichnisse von Küchenrezepten und Indikationen bzw. heilkundlichen Anwendungen. Ein wunderschönes Buch, welches sicher auch als Geschenk bei Baumliebhabern gut ankommen wird.

Bäume in Küche und Heilkunde
Karin Greiner, Fotos: Martina Weise
AT Verlag 2017, 264 Seiten, 29 Euro

Mittwoch, 1. März 2017

Obstgehölze, Fuchsien-Bonsais, Ostern im Anmarsch - Tipps für den März

Draußen läuten die Schneeglöckchen den Vorfrühling ein, aber es gibt auch Drinnen einiges zu sehen. Einen ganzen Monat lang, also vom 01. bis zum 31. März läuft die Frühjahrsaktion bei den Münchner Erden, wo es im Erdenwerk Freimann zu jedem Einkauf 40 Liter Kompost geschenkt gibt. Am 08.03. beginnt die Osterausstellung bei Arte & Mobile in Eching-Günzenhausen, die bis zum 13.04. andauert. Vom 08. bis zum 12.03. läuft die Frühlingsausstellung auf Kreuth und bis zum Ostersamstag gibt es dort weiterhin viele Anregungen zum Saisonstart. Das Bayerische Obstzentrum in Hallbergmoos lädt zu den alljährlichen Verkaufs- und Informationstagen einmal vom 10. bis 11.03. und nochmal vom 24. bis 25.03. - beide Male werden mehrere Fachvorträge und Schnittvorführungen angeboten. Das Glashaus hat Saisoneröffnung am 16.03. und am 18.03. wird in der Staudengärtnerei Gaissmayer der Frühling in den Stauden begrüßt. Ebenfalls am 18.03. lädt die Wartenberger Gärtnerei Stockmayer-Cermak zur Frühjahrsausstellung. Am 25.03. gibt es in der Fuchsiengärtnerei Friedl eine Bonsai-Vorführung und im Glashaus läuft an diesem und am nächsten Tag (25./26.03.) die Osterausstellung. Am 30.03. wird die Winterpause im Gartenmarkt von Kiermeier Gärten zum Wohlfühlen beendet. Dann ist der Laden mit ausgesuchtem Pflanzensortiment und Gartenaccessoires wieder donnerstags und freitags von 9-18 Uhr sowie samstags von 9-12 Uhr geöffnet.


Donnerstag, 2. Februar 2017

Neuerscheinungen

Gestern ist die Ausgabe 2017 des Gartenkulturführers aus der Druckerei gekommen und inzwischen hat sich mein Büro in eine Packstation verwandelt. Während der Garten noch pausieren darf, herrscht drinnen Hochbetrieb und es wird erfahrungsgemäß einige Tage dauern, bis ich alle Bestellungen verschickt und ausgeliefert habe. Trotz aller Hektik liebe ich diese Zeit. Viele Interessierte melden sich persönlich und wir bekommen zahlreiche inspirierende Rückmeldungen zu unserem Magazin. Dazu erreichen uns nach wie vor Meldungen von Gartenbesitzern, die ihre Gärten dieses Jahr für Besucher öffnen wollen und es leider nicht bis zu unserem Redaktionsschluss geschafft haben, ihre Infos zu schicken. Auf unserer Website Gartenbesuch.de tragen wir diese Gärten aber das ganze Jahr über nach. Es lohnt sich also, öfter mal auf die dortige Termine-Seite zu schauen.

Das zauberhafte Titelbild des neuen Gartenkulturführers stammt von der Gartenfotografin Evi Pelzer und zeigt eine Szene aus dem Garten der Familie Keim, über den man ein ausführliches Porträt in unserem Buch "Rosengärten zum Verlieben" nachlesen kann. Mit Evi Pelzer habe ich auch mein zweites Buch verwirklicht, in dem es wieder um sehenswerte Privatgärten geht, diesmal allerdings nicht nur zur Rosenblütezeit, sondern das ganze Jahr hindurch. "Traumhafte Landgärten durch die Jahreszeiten" erscheint am 9. Februar im Callwey Verlag und am 21. März gibt es dazu eine Buchvorstellung um 19.30 Uhr bei Bücher Pustet in Freising. Ich freue mich auf viele weitere spannende Gartentermine in diesem Jahr und hoffe, wir sehen uns bei der einen oder anderen Veranstaltung!

Montag, 7. November 2016

Advent, Advent - Tipps für den November

Jetzt beginnt die Zeit der Advents- und Weihnachtsausstellungen. Los geht es am 08.11. im Laden im Torbogen in Freising-Haxthausen, die dortige Ausstellung dauert bis zum 23.12. Von 11.11.-17.12. ist Weihnachtsmarkt in der Kunst-und Lustgärtnerei in Oberschleißheim. Bis zum 23.12. dauert die Ausstellung im Atelier JadwigaArt in Gammelsdorf, die am 12.11. beginnt. Die Weihnachtsausstellung auf Kreuth nahe Mainburg dauert vom 16.-27.11. Wintertraum & Weihnachtszauber heißt es im Rosengarten Mayer in Petting vom 16.-19.11. und vom 23.-26.11. Bei Flair - Individuelles Gestalten in Attenkirchen weihnachtet es vom 17.-26.11. Im Glashaus bei Galabau Richter in Kirchdorf findet vom 19.-20.11. eine Adventausstellung statt. Die jeweiligen Öffnungszeiten sind auf den Webseiten der Firmen oder in der Tagespresse zu finden. Einen romantischen Garten-Weihnachtsmarkt mit ausgesuchten Ausstellern kann man am 19.11. von 11-19 Uhr beim Woidroserl in Regen besuchen.

Sonntag, 16. Oktober 2016

Sonderkategorie Gartenblogs beim Deutschen Gartenbuchpreis 2017

Deutscher Gartenbuchpreis 2017
Erfreuliche Meldung für Gartenbloggerinnen und Gartenblogger: bei der Verleihung des Deutschen Gartenbuchpreises 2017, die am 03. März 2017 auf Schloss Dennenlohe stattfindet, wird es eine Sonderkategorie "Gartenblogs" geben. Mitmachen geht ganz einfach, indem ihr einen Link zu eurem Blog per E-Mail oder in einer Facebook-Nachricht an die Veranstalter sendet. Viel Erfolg wünsche ich allen, die ihre Blogs einreichen!

Einen Bericht von der Gartenbuchpreisverleihung 2016 findet ihr hier.

Freitag, 30. September 2016

Herbstzauber, Gräser und Skulpturen - Tipps für den Oktober

Mit einem verlängerten Wochenende fängt der Oktober gleich gut an. Jeweils vom 01. bis zum 03.10. finden statt: der Tölzer Herbstzauber und die Ausstellung "Gartenskulpturen für Herbst und Winter" im Atelier JadwigaArt. "Skulpturales für den Garten" gibt es ab dem 07.10. auch im Glashaus in Kirchdorf, wo von 22. bis 23.10. außerdem eine Allerheiligenausstellung stattfindet. Am Bayerischen Obstzentrum in Hallbergmoos sind am 07. und 08.10. zum wiederholten Mal Verkaufs- und Informationstage mit vielen Vorträgen rund ums Obst für kleine Gärten. In der Staudengärtnerei Gaissmayer in Illertissen findet am 15.10. der alljährliche Gartenflohmarkt "Gras und Krempel" statt.

Vom 17. bis zum 28.10. gibt es eine Aktionswoche bei den Münchner Erden, wo man pro Einkauf bis zu 1 m³ Kompost geschenkt bekommen kann. mehr dazu auf der Veranstaltungsseite und der Facebookseite von Münchner Erden.


Freitag, 2. September 2016

Ausstellungen, Stauden und Obst - Tipps für den September

 Am 03.09. lädt die Staudengärtnerei Drachengarten im niederbayerischen Schwarzach bei Straubing zum Herbstfest mit buntem Programm. Am 10.09. steigt das Odelzhauser Kräuterfest im Schlossgut Odelzhausen. Die Illertisser Gartenlust findet vom 10.09. bis 11.09. in der Staudengärtnerei Gaissmayer statt. Vom 14.09. bis zum 18.09. kann auf Kreuth die alljährliche Herbstausstellung besucht werden. Bei Flair in Attenkirchen läuft die Herbstausstellung vom 15.09. bis zum 18.09. Die Verkaufs- und Informationstage am Bayerischen Obstzentrum in Hallbergmoos finden im Herbst einmal von 23.09. bis 24.09. statt, ein weiterer Termin ist am 07.10. bis 08.10. Hier gibt es ein informatives Vortragsprogramm rund um Obst für kleine Gärten. Die Freisinger Staudengärtnerei Extragrün lädt am 24.09. zum Herbstfeuer. Weitere Veranstaltungen am Wochenende 24./25.09. sind das Apfelfest im Gut Schloss Sulzemoos und die Ausstellung Kunst & Kürbis im Hofgut Sickertshofen.