Landschaftsgärtnerin und Autorin Martina Meidinger bloggt über Gartenerlebnisse, Pflanzideen und Veranstaltungen für Grünfinger im Großraum München.

Dienstag, 30. November 2010

DVD-Tipp: Gründämmerung

Unter dem Titel "Gründämmerung - Neue Urbane Gärten im Porträt" ist eine DVD erhältlich mit vier Kurzfilmen von George Eich. Die Beiträge, die auch auf YouTube zu sehen sind, stellen verschiedene, städtische Gemeinschaftsgartenprojekte vor. Produziert wurden die Filme von der Stiftungsge-meinschaft anstiftung & ertomis, hier gibt es auch eine Bestellmöglichkeit für die DVD.

Montag, 29. November 2010

Permakultur-Stammtisch in Gauting am 02.12.

Zum letzten Mal in diesem Jahr kommt am Donnerstag, den 02.12. der Permakultur-Stammtisch zusammen. Man trifft sich im Gautinger Umweltzentrum Öko & Fair. Diesmal wird die Initiative Blattwerk vorgestellt, die Möglichkeiten zum Klimaschutz auf dem eigenen Grundstück aufzeigt.

Wintereinbruch

Bis zum Wochenende war ich noch fleissig am Pflanzen. Zwei Grüppchen mit verschiedenen Blütensträuchern von der Baumschule Fischer umrahmen nun die Terrasse im Nachbar-garten. Ich bin schon ganz gespannt, wie das nächstes Jahr aussehen wird! Im eigenen Garten mussten noch ein paar Stauden-schätze in die Erde, die ich glücklicherweise in der Staudengärtnerei Gaissmayer ergattern konnte. Heute sind meine neuen und alten Gartenbewohner unter einer dicken Schneedecke verschwunden. Gerne hätte ich noch ein paar Tage im Garten gearbeitet, aber Winter ist auch schön!

Dienstag, 16. November 2010

Termine, Termine, Termine

Die großen Veranstalter planen ihre Ausstellungen viele Monate im Voraus. Die Liste Garten-Ausstellungen 2011 ist daher schon ziemlich komplett. Etwas länger dauert es noch bei den kleinen Gärtnerei-Veranstaltungen 2011, die größtenteils erst während der Winterpause geplant werden. Der Kurskalender von PIA, der Permakultur-Akademie im Alpenraum steht bis ins nächste Jahr bereits fest und das Veranstaltungsprogramm 2011 der Forschungsanstalt für Gartenbau Weihenstephan ist auch seit kurzem online. Für die Frühjahr/Sommer-Ausgabe des Gartenkulturführer Freising-Erding-München nehme ich noch bis zum 15.01.2011 Terminvorschläge entgegen. Wie immer, wegen chronischem Platzmangel, ohne Anspruch auf Veröffentlichung.

November-Igel

Jedesmal, wenn ich im Spätherbst einen Igel sehe, bekomme ich dieses Helfersyndrom. Immer erscheinen mir die kleinen Stachel-tiere zu dünn, um den Winter überleben zu können. Dann schaue ich nach, ob noch Schnecken unterwegs sind und überlege, ob ich dem Igel Katzen-futter geben soll. Letztes Wochenende haben wir wieder einen entdeckt, der sich gerade in einer Ecke zwischen Kompost-haufen und Hainbu-chenhecke gemütlich einrichtet. Ich habe mir fest vorgenommen, diesen Igel nicht zu bemuttern, weil er bestimmt gut alleine zurechtkommt. Gestern hat unsere Tochter von einer Freundin erzählt, in deren Garten auch ein Igel wohnt: "Ihr Papa gibt dem Igel immer Katzenfutter zum Fressen - warum machen wir das eigentlich nicht?"

Dienstag, 9. November 2010

Beobachtungen am Teich

Die Zeit der quakenden Frösche und der schwirrenden Libellen ist vorbei, aber der Teich im Garten am See ist immer noch voller Leben. Am Ufer raschelt das Chinaschilf, die Mücken sind noch erstaunlich fit und heute habe ich dort zum ersten Mal einen Eisvogel gesehen. Er hatte es aber sehr eilig und wollte sich nicht fotografieren lassen. Vielleicht beim nächsten Mal.

Donnerstag, 4. November 2010

Das kleine Rosen-Einmaleins

Die Blütezeit der Königin der Blumen ist beendet, aber das Wetter ist immer noch ideal, um die Rosenpflanzungen im Hausgarten um einige Neuzugänge zu ergänzen. Einen informativen Überblick über das Sortiment sowie hilfreiche Tipps zur Pflanzung und Pflege der Gartenschönheiten gibt der Vortrag "Das kleine Rosen-Einmaleins", den ich am Montag, den 08.11.10 in der VHS Erding halte. Das Ganze natürlich wie immer mit schönen Bildern garniert. Ich freue mich auf ein roseninteressiertes Publikum!

Dienstag, 2. November 2010

Die Unverwüstlichen

Immer noch stabil und in den schönsten Farben zeigen sich diese beiden Herbstgarten-Klassiker. Eine kleinwüchsige Sorte des Chinaschilf (Miscanthus sinensis) und die Hohe Fetthenne (Sedum telephium). Während viele andere Stauden schon eingezogen sind oder matschig am Boden liegen, werden uns diese zwei wohl noch bis weit in den Winter hinein mit ihrem Anblick erfreuen.

Montag, 1. November 2010

Herbstgold

Den Sommer über werden diese imposanten Nadelbäume oft kaum wahrgenommen, aber im Herbst, kurz bevor sie ihre Nadeln verlieren, haben sie ihren großen Auftritt. Die Rede ist von den Lärchen (Larix), die in Freising häufig vorkommen. Mir sind letzte Woche einige der sommergrünen Kieferngewächse an der Strecke Giggenhauser Straße - Weihenstephaner Ring - Wettersteinring aufgefallen. Bestimmt sorgen weitere Vertreter der Gattung in den anderen Stadtteilen ebenfalls für fröhliches Herbstleuchten. Allerdings nur für kurze Zeit.