Landschaftsgärtnerin und Autorin Martina Meidinger bloggt über Gartenerlebnisse, Pflanzideen und Veranstaltungen für Grünfinger im Großraum München.

Sonntag, 27. Februar 2011

Blütenzauber am Münchner Flughafen

Am Münchner Flughafen hat man keine Mühen gescheut (mit Kosten scheint man dort ohnehin nie Probleme zu haben) um das heute eintreffende Internationale Olympische Komitee mit frühlingshaftem Blütenzauber zu begrüßen. 1800 "Veilchen"  (vermutlich handelt es sich um Hornveilchen) wurden in Form des München 2018 Olympia-Logos großflächig am Besucherhügel gepflanzt. Jetzt frage ich mich, wie die Gärtner die Pflänzchen in den gefrorenen Boden hineinbekommen haben. Vielleicht verrät mir jemand den Trick, damit ich auch endlich mit dem Pflanzen loslegen kann ;-)

Samstag, 26. Februar 2011

Erstes Summen, Brummen und Zwitschern

Heute lag doch tatsächlich so etwas wie Frühling in der Luft. Krokusse, Schneeglöckchen und Winterlinge zeigten sich von ihrer besten Seite und wurden von arbeitswütigen Bienen umschwärmt. Zaghaftes Vogelgezwitscher gab die Hintergrundmusik und das Dufterlebnis lieferten landwirtschaftliche Erzeugnisse, die auf den Feldern ringsherum verteilt wurden. Blumenduft wäre mir zwar lieber gewesen, aber der Rest hat gepasst. Morgen bitte nochmal...

Freitag, 25. Februar 2011

Gartensprechstunde im Generationengarten

Jeden Dienstag von 17-18 Uhr (außer während der Schulferien) ist im Generationengarten in der Ricarda-Huch-Straße 4 in München eine Gartensprechstunde mit Elisabeth Schellnegger. Hier bekommt man nicht nur Gartentipps, sondern auch Infomaterial und Adressen rund um die vielfältigen, städtischen Grünprojekte. Jetzt ist dort auch die DVD Gründämmerung erhältlich, über die ich hier schon mal berichtet habe. Der Generationengarten im Petuelpark gehört dem Netzwerk Interkultureller Gärten an und unterhält zahlreiche Kontakte zu anderen Initiativen, zum Beispiel zur Permakultur-Akademie im Alpenraum oder zum Gautinger Umweltzentrum Öko & Fair. Wer interessante Projekte und Leute aus der urbanen (Gemeinschafts-)Gartenbewegung kennenlernen möchte, sollte also unbedingt mal zur Gartensprechstunde oder zu den anderen Veranstaltungen im Generationengarten vorbeischauen.

Mittwoch, 23. Februar 2011

Links und Tipps regional und überregional

Mit dem Erscheinen des neuen Gartenkulturführers habe ich auch meine Webseiten ein bisschen aufgeräumt und den Frühjahrsputz haben vor allem die zahlreichen Linklisten abbekommen, die ich teilweise zu Links auf entsprechende Portale ersetzen werde, weil mir das praktischer erscheint. Speziell für Freising gibt es ein neues Branchenportal mit einer stattlichen Rubrik Garten- und Landschaftsbau. Bundesweit (nach PLZ suchen) findet man hier Landschaftsgärtner und Gartenberater sowie Baumschulen und Staudengärtnereien, außerdem hier bayernweit Gärtnereien. Beste Einkaufsadressen rund um Garten und Pflanze sind natürlich die Anzeigenkunden des Gartenkulturführers und für die aktuelle Ausgabe haben wir auf der Gartenkulturführer-Homepage auch eine Liste mit regionalen Pflanzenanbietern und bundesweit tätigen Pflanzenliebhabergesellschaften veröffentlicht. Auf der Seite der Mobilen Gartenschule gibt es eine Sammlung von Referenten und Bildungseinrichtungen für Gartenthemen. Die Liste Links, Gartenseiten und Blogroll lasse ich selbstverständlich hier im Blog stehen und für alle weiteren Infos empfehle ich die Gartenlinksammlung von Maria Mail-Brandt, deren Webseite Garten-Literatur.de auch kürzlich, bei der Verleihung des Deutschen Gartenbuchpreises, als Bestes Garten-Onlineportal ausgezeichnet wurde.

Noch ein paar Termine

Im Gartenkulturführer können wir ohnehin nur eine kleine Auswahl an interessanten Terminen veröffentlichen und wir achten darauf, den Kalender möglichst abwechslungsreich zu gestalten. Von folgenden Gärtnereien und Veranstaltern hatten wir bis zum Redaktionsschluss noch keine Termine bekommen, aber nun sind auch diese online: Der Veranstaltungskalender von Bernhard Korillas Gärtnerei Auinger Schmuckstauden, die Termine vom Gartenfachmarkt Geier in Weil, die Veranstaltungen der Wartenberger Gärtnerei Stockmeier-Cermak, das Programm des Gautinger Umweltzentrums Öko & Fair und das Programm 2011 der Gartenbäuerinnen im Berchtesgadener Land und in Traunstein. Bei den Führungen von Christa Diebel sind unter anderem auch ein paar Gärten dabei, ein besonderer Tipp im Programm der München-Stadtführerin ist die Landpartie.

Der neue Gartenkulturführer ist da!

Der Download funktioniert ja schon seit ein paar Tagen, aber heute ist auch die gedruckte Version des Gartenkulturführers hier eingetroffen. Der Versand und das Verteilen werden wieder ein paar Tage in Anspruch nehmen, ich bitte also um ein wenig Geduld. Hier kann man den Gartenkulturführer bestellen und natürlich freuen wir uns immer über Gartenfreunde, die den Gartenkulturführer in ihrem Umfeld verteilen möchten.

Dienstag, 22. Februar 2011

Gartenreisen in Bayern

Heute habe ich das neue Programm von Gartenreisen Riedl bekommen. Seit 12 Jahren bietet das Unternehmen Tagesfahrten zu Bayerns schönsten Gärten an und jedes Jahr stöbern sie wieder neue, zauberhafte Privatoasen auf. Anlagen, wie man sie sonst nur in Zeitschriften und Büchern sieht, kann man hier hautnah erleben. Die Gartenbesitzer öffnen nicht nur ihre Tore - viele gestalten den Aufenthalt auch so einladend, dass man sich fühlt, wie bei Freunden zu Besuch. Man wird herumgeführt, hört Geschichten aus dem Gartenalltag und erfährt vieles über Gartengestaltung und Pflanzenverwendung. Pro Ausflug werden 4 Gärten besichtigt, Abfahrt und Rückkehr ist praktischerweise am Münchner Hauptbahnhof. Sehr nützlich für Stammkunden finde ich, dass die Gärten neuerdings nummeriert sind. So lässt sich leichter herausfinden, ob man in einem der angebotenen Gärten schon mal gewesen ist. Erfahrungsgemäß muss man sich für so eine Gartenreise zügig entscheiden, weil die Touren meistens schnell ausgebucht sind. Jetzt hoffe ich mal, dass bei den 16 (!) Reisen, die dieses Jahr angeboten werden, ein Termin dabei ist, an dem ich auch Zeit habe.

Donnerstag, 17. Februar 2011

TV-Tipp: Gärten erobern die Stadt

Am Montag den 21.02. um 22.55 Uhr auf ARTE (Wiederholungen am 04.03. um 10.10 Uhr und am 09.03. um 5.00 Uhr)

Mittwoch, 16. Februar 2011

Tipps fürs Wochenende vom 18.-20.02.

In der Baumschule Bayer in Haar-Ottendichl ist am Samstag ab 14 Uhr ein Schnittkurs für Gehölze sowie ein Vortrag zur Rasenpflege. Die Veranstaltung ist kostenlos und man muss sich dazu auch nicht anmelden. Noch bis Samstag läuft die Orchideenwoche im Dehner Garten-Center in Freising, die ab Montag dann von einer Baumschnittwoche abgelöst wird. Ganz Ungeduldige erwartet im Olympia-Einkaufszentrum schon seit vorgestern das volle Frühlings-Programm: Blütenzauber verbreitet hier eine duftende, farbenfrohe Blumenpflanzung und sogar das Vogelgezwitscher ist echt. Der Vogelpark Olching hat dort nämlich vier Volieren aufgestellt in denen Kanarienvögel, Zebrafinken, afrikanische Stare, Alexandersittiche und andere Vögel bestaunt werden können. Das bunte Spektakel dauert noch bis zum 26.02.

Dienstag, 15. Februar 2011

Montag, 7. Februar 2011

Blütenbesuch ganz unerwartet

Heute habe ich sie entdeckt: Die erste Blüte des Jahres in unserem Garten (von den winterblühenden Gehölzen mal abgesehen). Es ist nicht wie ich erwartet habe, ein Schneeglöckchen, die Winterlinge oder vielleicht Anemone blanda. Es ist überhaupt nichts, was ich selbst in den Garten gepflanzt habe, sondern sozusagen ein illegaler Einwanderer. Ein Huflattich!! Er wächst auch nicht in einem Beet, sondern an einem der zahlreichen Schutt- und Kies-häufen, die noch auf unserer Gartenbaustelle herumliegen. In einem aufgeräumten Garten wäre das vermutlich nicht passiert. Aber da entgehen einem sowieso immer die interessantesten Dinge.

Sonntag, 6. Februar 2011

Blogparade bei Garten2null

Jetzt bin ich 3 Tage um meine Garten-Bücherregale herumgeschlichen, hab hin und her überlegt und herumgeblättert, aber ich kann mich einfach nicht entscheiden. Garten2null, das Blog vom Ulmer Verlag, hat zur Blogparade zum Thema "Mein Lieblingsgartenbuch" aufgerufen und ich kann leider nicht mitmachen. Ich hab nämlich kein Lieblings-gartenbuch sondern ganz viele Lieblingsgartenbücher. Das die Auswahl schwer fällt zeigen die ersten Beiträge, die bereits bei Garten2null eingegangen sind. Vielleicht fühlt sich von Euch jemand in der Lage, ein Lieblingsgartenbuch zu benennen. Die Idee ist jedenfalls prima, da kommen bestimmt einige brauchbare Buchtipps zusammen. Die Blogparade geht noch bis zum 28. Februar. Schade, dass ich dann im März zum Bücher lesen vermutlich keine Zeit mehr haben werde.

Donnerstag, 3. Februar 2011

Tipps fürs Wochenende vom 04.-06.02. und weitere Veranstaltungen im Februar

So, jetzt geht das wieder los mit dem Freizeitstress für Garteninteressierte. Die ersten Veranstaltungen stehen an. Am Samstag sind im Gautinger Umweltzentrum Öko & Fair von 14-17 Uhr die Aussaattage. Es gibt eine Samentauschbörse, Verkauf von Saatgut und Aussaaterde in Bioqualität sowie ein spannendes Vortrags- und Filmprogramm rund um das Samenkorn, Garten und Umwelt. Am Freitag um 19 Uhr wird in der Galerie Pinder Park in Zirndorf die Ausstellung Roll-Laden von Anna Handick und Eva-Maria Wawatschek eröffnet. Das ist jetzt vielleicht etwas ungärtnerisch, aber da die Künstlerin Eva-Maria Wawatschek den Freisingern durch die Ausstellung "Kunst! Im Garten, Eben!" (2008 und 2009 in Nandlstadt) ein Begriff sein dürfte und weil sie auch schon mal am Ferienprogramm der Mobilen Gartenschule mit-gewirkt hat, dürfte die Gartenleute das vielleicht auch interessier-en. Die Ausstellung dauert bis zum 20.03.2011. Am Samstag trifft sich der Freundeskreis München der Deutschen Fuchsiengesell-schaft, diesmal schon um 13 Uhr, in der Gaststätte zur Linde. Es werden Reisebilder gezeigt und wie immer sind Besucher sehr willkommen. Frühzeitige Anmeldung ist für folgende Termine nötig: Ines Springer hat wieder praktische Tipps für Hobby-gärtner: Gut geerdet: Blumenerde am 08.02. sowie Mischkultur und Fruchtfolge im Gemüsegarten am 12.02., jeweils an der VHS Eching. Am 12.02. wird auch an der Forschungsanstalt für Gartenbau Weihenstephan das Seminar  Orchideenpflege in Theorie und Praxis angeboten und bei Pflanzen Kölle in Unter-haching und in Untermenzing finden Obstbaumschnittkurse statt.

Dienstag, 1. Februar 2011

Nachtrag zu den offenen Gärten

Also damit habe ich nun wirklich nicht gerechnet! Seit Jahren hat sich in Freising niemand mehr am offiziellen Tag der offenen Gartentür beteiligt und wenn man die Besitzer der sehenswerten Gärten darauf angesprochen hat, wurde sofort abgewunken. Gartenveranstaltungen gab es zwar trotzdem, aber meist nur für Eingeweihte und auf persönliche Einladung. Jetzt sieht es so aus, als ob das Konzept Gartenbesuch großen Anklang finden wird. Seit diesem Aufruf haben sich etliche Gartenbesitzer aus der Region gemeldet, die mitmachen möchten. Dazu kommen viele Tipps und Ratschläge von erfahrenen Gartenöffnern aus anderen Regionen, wie zum Beispiel von Klaus aus Thüringen, der uns empfiehlt im Gärtner-Blog seine dort veröffentlichten Erfahrungen mit dem Tag des offenen Gartens nachzulesen. Ich hab es noch nicht geschafft, auf alle Meldungen zu reagieren, werde das aber in den nächsten Tagen nachholen. Vielen Dank an alle, für die rege Beteiligung!