Landschaftsgärtnerin und Autorin Martina Meidinger bloggt über Gartenerlebnisse, Pflanzideen und Veranstaltungen für Grünfinger im Großraum München.

Donnerstag, 27. Juni 2013

Pfingstrosenblüte

Als typische Bauerngartenblume darf die Staudenpfingstrose natürlich nicht fehlen! Der Klassiker für diesen Zweck wäre die gefülltblühende, dunkelrote Paeonia officinalis `Rubra Plena´, wie mir Päonienspezialist Heinz Enzinger-Panitz auf den diesjährigen Freisinger Gartentagen verraten hat. Leider hatte er diese Sorte aber nicht dabei und mir gefallen die einfach weißblühenden Sorten eh besser. Deshalb habe ich die Sorte `White Wings´ ausgesucht. Dass sie jetzt erst blüht, könnte witterungsbedingt sein (die Pfingstrosen blühen heuer allgemein sehr spät) aber wahrscheinlich liegt es daran, dass ich sie erst im Mai gepflanzt habe. Ich freue mich, dass es überhaupt geklappt hat mit der Blüte - frisch gepflanzte Pfingstrosen sind ja da manchmal etwas eigen.

Samstag, 22. Juni 2013

Salatparade

Derzeit gibt es im Fruchtgarten eine kleine Salatschwemme. Zwischen den Kohlköpfen stehen schöne Exemplare von Kopfsalat und zwischen den Erdbeeren reift der Feldsalat. Sorten wie `Batavia´, `Altöttinger Großkopfada´ oder `Burgunder´ werden ergänzt durch Pflücksalate wie `Eichblatt´ oder ´Krizet´. Mit dem Zuckerhut ist auch eine Blattzichorie vertreten und der `Asia Mix´ geht geschmacklich eher in Richtung Kohl. Die Blattgemüse-Auswahl wird ergänzt durch Spinat, Mangold, Rote Melde und frische Kräuter.


Donnerstag, 20. Juni 2013

"Tag der Rose" am 22.06. in Freising, Rosenschau im Botanischen Garten München, Offene Gartenpforten und weitere Tipps fürs Wochenende vom 21.-23.06.

Strauchrose `Freisinger Morgenröte´
Im Jahr 2001 wurde Freising von der GDR zur Rosenstadt gekürt. Am Samstag, den 22. Juni wird sich in der Domstadt alles um die Königin der Blumen drehen. Die Besucher erwartet ein Rosen- und Pflanzenmarkt (10-12 Uhr) am Roider-Jackl-Brunnen mit der Staudengärtnerei Extragrün, der Spezialgärtnerei Cantoverde sowie Blumen Venne. Angrenzende Geschäfte wie die Stadt Apotheke werden auch die eine oder andere rosige Überraschung beisteuern. Ab 12 Uhr geht es weiter auf der Moosach-Insel am Fürstendamm. Dort gibt es spannende Vorträge und ein Quiz, bei dem 15 Stück der Freisinger Rosenschönheiten verlost werden. Der Rosen-Festtag wird musikalisch begleitet vom Jazz-Ensemble der Musikschule. Die Rosen- und Gartenfreunde sowie der Kneipp-Verein stehen für beratende Gespräche zur Verfügung. Das ausführliche Programm ist hier nachzulesen.

Ebenfalls am 22.06. in Freising lädt der Interkulturelle Garten zum "Tag der offenen Gartentür". Zeitgleich findet nebenan im Schafhof der Johannismarkt statt, der auch am darauffolgenden Tag noch andauert. Von Freitag bis Montag begibt sich im Botanischen Garten München die XXI. Rosenschau unter dem Motto "Klang des Wassers - Duft der Blumen" in die Gärten von Al-Andalus. Dazu lockt ein Garten- und Pflanzenmarkt mit erlesenen Ausstellern. Von den Offenen Gartenpforten sind am 22.06. der Natur-Schau-Garten Witt in Ottenhofen sowie am 23.06. der Garten Dieterle in Waakirchen besuchbar. Am 22. und 23.06. finden in Buxheim bei Memmingen die Allgäuer Gartentage statt und im unterfränkischen Königsberg ist Rosen & Gartenmesse.

Strauchrose `Rosenstadt Freising´

Der Garten im Juni

Mittlerweile lässt sich schon abschätzen, bei welchen Kulturen Hoffnung auf gute Ernte besteht. Die Salate sind alle bestens gewachsen, allerdings haben die Feldhasen das auch bemerkt und sind fleißig am Knabbern. Fenchel, Rote Bete und diverse Kohlsorten legen jetzt richtig los und in den nächsten Tagen und Wochen werden vermutlich einige Stauden blühen. Gestern waren alle drei ersten Klassen der Fürholzer Schule im Fruchtgarten. Trotz brütender Hitze haben die Kinder tapfer drei Führungen mitgemacht. Schwerpunkte waren konventionelle und ökologische Landwirtschaft sowie der Bauerngarten, dessen Erzeugnisse anschließend auch probiert werden durften. Zum Butterbrot mit Spinat, Kopf- und Feldsalat oder Kohlrabi gab es leckere, selbstgemachte Kräuterlimonade mit Zitronenmelisse, Salbei, Fenchel, Giersch, Süßkraut, verschiedenen Minze-Sorten und anderen aromatischen Gewächsen aus dem Garten. Wir hoffen, es hat Euch geschmeckt und gefallen!
Zucchiniblüte


Sonntag, 16. Juni 2013

Gartenbesuche in und um Freising

Eigentlich stand heute eine Reptilien-Exkursion mit der LBV-Kreisgruppe Freising auf unserem Programm. Leider mussten wir auf dem Weg nach Passau in die Donauleiten umkehren, weil die Bahnstrecke wegen einem Unfall gesperrt war. Schade zwar, aber immerhin konnten wir so doch noch die Offenen Gartenpforten im Garten an der Wies und im Goldshausener Garten besuchen. Hier ein paar Eindrücke, weitere Bilder gibt es im Facebook-Album.





Samstag, 15. Juni 2013

Erste Ernte

Heute war ich endlich mal wieder im Garten - leider hatte ich nur eine Stunde Zeit. Das Gemüse sieht gut aus, einige Salate und Kohlrabi sind schon fast erntereif. Einen Kopfsalat habe ich mitgenommen, dazu ein paar Blätter von den Asia-Salaten. Außerdem konnte ich Stecklinge von der Duftpelargonie schneiden und noch schnell drei Kürbisse einpflanzen, die ich zuvor von einem Supermarkt-Wühltisch gerettet hatte.


Freitag, 14. Juni 2013

Offene Gartenpforten in Bayern und weitere Veranstaltungstipps fürs Wochenende vom 14.-16.06.

Dieses Wochenende gibt es einige Termine bei den Offenen Gartenpforten in Bayern. In Freising hat am 15. und 16.06. der Garten an der Wies von 11-18 Uhr geöffnet. Bei schönem Wetter gibt es dort gegen eine Spende Kaffee und Kuchen. Am Sonntag hat ganz in der Nähe der Goldshausener Garten geöffnet und zwar von 10-18 Uhr. Um 11 Uhr und um 14 Uhr gibt es dort Führungen, der Eintritt kostet 4 Euro. Ein weiteres lohnendes Ausflugsziel im Landkreis Freising ist an diesem Wochenende die Spezialgärtnerei Flora Mediterranea in Au - dort finden nämlich am Samstag und am Sonntag die Lavendeltage statt. Im Süden von München locken dieses Wochenende die Traunsteiner Rosentage, deren Besuch man wunderbar verbinden kann mit einem Abstecher zum Chiemsee Garten, der am 15. und 16.06. für Besucher geöffnet ist. Im Hortus Insectorum gibt es am Samstag und am Sonntag jeweils um 14 Uhr eine Führung, die Teilnahmegebühr beträgt 5 Euro. Weitere Termine von Offenen Gartenpforten in Bayern unter www.gartenbesuch.de

Montag, 10. Juni 2013

Nach dem Regen ist vor dem Regen

Die letzten Tage war ich damit beschäftigt, den vom Dauerregen verschlämmten Boden im Bauerngarten aufzulockern und die Überreste einiger offensichtlich nässeempfindlicher Pflanzen zu beseitigen. Gurken und Melonen haben sich mittlerweile verabschiedet und bei den Kürbissen und Zucchini sieht es auch nicht gut aus. Im Moment regnet es wieder Unmengen - das scheint ein spannendes Gartenjahr zu werden.


Es gibt aber auch einige vielversprechende Kulturen im Garten. Ich warte jetzt noch die laufende Regenzeit ab und werde Euch dann die verbliebenen Pflanzen näher vorstellen.

Sonntag, 9. Juni 2013

"Idylle und Inferno" - Film und Führung rund um den Petuelpark und Generationengarten am 12. und 16.06.

    © alle Fotos von Elisabeth Schellnegger
Das DGB Bildungswerk München bietet eine zweiteilige Veranstaltung über den Petuelpark an.

12.06. von 19.00-20.30 Uhr im DGB-Haus: „Idylle und Inferno“ - Kunstprojekt Petuelpark
Der 35-minütige Film von Frank Sauer zeigt die Entstehung des Parks und seiner Kunstwerke.

16.06. von 14.00-15.30 Uhr Treffpunkt ist der Pavillon im Generationengarten in der Ricarda-Huch-Straße 4: Führung durch den Petuelpark mit Generationengarten
Elisabeth Schellnegger erläutert das Grünkonzept des Petuelparks und stellt die 13 Werke internationaler Künstler vor, die in dem 2005 eröffneten, barrierefreien Park zu sehen sind. Gezeigt wird auch der Generationengarten, in dem auf 28 kleinen Parzellen gemeinschaftlich gesät und geerntet wird.

Die Veranstaltungen kosten jeweils 5 Euro und können auch einzeln gebucht werden. Anmeldung beim DGB Bildungswerk München.