Der Name der Rose

"Oh wie hübsch, die muss ich mir näher ansehen", dachte ich, als ich heute in einer Gärtnerei diese Rose entdeckte. Als ich dann auf dem Etikett `Marquise de la Rochejacquelein" las, war die erste Begeisterung schnell abgekühlt. Ich stellte mir vor, wie es wohl wäre, so eine Rose im Garten zu haben und auf die Frage der Gartenbesucher, nach dem Namen der Schönen, jedesmal in bedauernswertes Stammeln auszubrechen. Ich bin mir sicher, dass der Sortenname bei einer Rose in vielen Fällen die Kaufentscheidung mitbeeinflußt. Die Beetrose `Aspirin´ zum Beispiel ist ein ziemlicher Ladenhüter, trotz ADR-Plakette, strotzender Gesundheit und attraktiver Gestalt. Vermutlich weil die potentiellen Käufer mit diesem Namen Kopfschmerzen assoziieren. Bei Sortennamen die sich kein Mensch merken und schon gar nicht stotterfrei aussprechen kann, dürften da ähnliche Schwierigkeiten vorprogrammiert sein. Hier also nochmal für alle, die sich jetzt auch in das Röslein verguckt haben, zum Üben:
`Mar-qui-se de la Ro-che-jac-que-lein´

Beliebte Posts