Offene Gärten in der Region

In den letzten Jahren gab es im Landkreis Freising kaum Gelegenheit, Privatgärten zu besichtigen. Dabei gibt es gerade hier zahlreiche, sehenswerte Anlagen. Dieses Jahr haben sich einige Gartenbesitzer bereit erklärt, ihre kleinen und großen Paradiese für Besucher zu öffnen. Ich habe dazu die Seite Gartenbesuch.de eingerichtet, auf der die Termine der offenen Gärten veröffentlicht werden. Die Seite ist noch sehr unvollständig, aber da wir noch Mitstreiter suchen, habe ich sie schon mal freigeschaltet. Wir freuen uns über jede Unterstützung, sei es durch Verlinken, Weitersagen oder Mitmachen!

Kommentare

  1. Hallo Martina!
    Eine tolle Seite hast du! Schade, dass die genannten Städte soweit weg sind.
    Deinen Tipp mit der Blutjohannisbeere werde ich mal probieren, wenn ich Äste davon bekommen sollte.
    Hasel mag ich eigentlich auch, aber wir haben schon so ein Ungetüm im Garten, und die Weihnachtszweige, die immer noch in der Vase stehen, treiben zwar Blätter, aber keine Wurzeln. Vielleicht kommt das noch.
    Viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elke,
    ich habs ja schon gesagt, dass es mir meistens zu lange dauert, aber ich bewundere Hobbygärtner, die ihre Sträucher selber vermehren und großziehen. Ich mach das nur mit dem Kleinzeug. Das Pflanzen-Grundgerüst kaufe ich lieber in der Baumschule, gleich etwas größer.
    Zu den offenen Gärten: sowas gibt es doch in Deiner Gegend bestimmt auch.
    LG Martina

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen