Blaue Blumen

Der Garten ist immer noch in der blauen Phase. Zu den bereits verblühenden Leberblümchen, Balkan-Strahlenanemonen und Veilchen gesellen sich nun Traubenhyazinthen, Kaukasus-Vergissmeinnicht und Kleines Immergün. Jetzt blüht auch das Schmalblättrige Lungenkraut `Azurea´, eine Sorte, die von der Staudensichtung als entbehrlich eingestuft wurde. Sie hat zwar nicht so schön gezeichnete Blätter, wie viele andere Lungenkräuter, aber die frühe Blüte in diesem intensiven Dunkelblau möchte ich in meinem Garten nicht missen.






























Nachdem das mit den Bildunterschriften heute nicht so klappt, hier die Pflanzennamen von oben nach unten: Traubenhyazinthe (Muscari latifolium), Kaukasus-Vergissmeinnicht (Brunnera macrophylla), Kleines Immergrün (Vinca minor), Kaukasus-Vergissmeinnicht-Sorte (Brunnera macrophylla `Jack Frost´), Schmalblättriges Lungenkraut (Pulmonaria dacica `Azurea´).

Kommentare

  1. Schöne blaue Phase... ich hoffe das die bei mir auch bald losgeht, im Moment ist alles gelb wohin man sieht... aber nach dem Winter ist mir das gerade recht. Was ist das für eine schöne Rose, hier neben dem Kommentarfeld? LG Annette

    AntwortenLöschen
  2. Das ist `Institut Lumiere´ aus der Generosa-Serie von Guillot. Eine ganz Hübsche mit gutem Duft :-)

    AntwortenLöschen
  3. Die Traubenhyazinthen sind bei mir auch aufgeblüht in den letzten Tagen, allerdings haben sie Probleme sich gegen das Scharbockskraut durchzusetzen.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  4. Blau ist toll, das sieht man ganz deutlich auf deinen Bildern.
    Die Traubenhyazinthen gefallen mir in dem Lilaton ganz besonders.
    LG Anette

    AntwortenLöschen
  5. @Anette: ich schätze an dieser Traubenhyazinthen-Art (Muscari latifolium) vor allem, dass sie auch in etwas schwereren Böden nicht solche Mengen von Laub produziert (bei gleichzeitig abnehmender Blütenfülle) wie die "üblichen" Muscaris.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts