Sommer-Verlosung (1): Unterhaltsame Urlaubslektüre für Grünfinger

Letztes Jahr haben wir im Gartenkulturführer über die Lesung mit Heidi Howcroft auf den Tölzer Rosentagen berichtet. Die Autorin hat dort einige amüsante Kurzgeschichten aus ihrem Buch Tee & Rosen zum besten gegeben, in denen sie das schillernde Leben im Garten-Paradies England beleuchtet. Phantasievoll und kurzweilig sind auch die Texte und Collagen des leidenschaftlichen Gärtners Stephan Kirchner, gesammelt im Buch GartenEmotionen. Mit diesen beiden Büchern, die uns der DVA Verlag freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat, startet unsere Sommer-Verlosung.  So könnt Ihr mitmachen: einfach einen Kommentar unter diesem Post oder zu dem entsprechenden Eintrag an unserer Facebook-Pinnwand abgeben.
Bitte bei Kommentaren im Blog immer eine E-Mail-Adresse oder eine andere Kontaktmöglichkeit angeben, damit wir die Gewinner auch erreichen können. Gerne dürft Ihr auch angeben, welches von den beiden Bücher Ihr lieber hättet (ein Anspruch darauf besteht aber nicht). Übrigens: Was dieses Jahr auf den Tölzer Rosentagen geboten ist, das erfahrt Ihr demnächst, in der Herbst/Winterausgabe des Gartenkulturführers.

Nachtrag am Samstag, den 6. August: Meine beiden Glücksfeen waren heute schon fleißig und haben zwei Gewinner gezogen. Jeweils ein Buch geht an Mel von Green und an Monika von Landhausidyll-Gartenkeramik, die beide über Facebook mitgemacht haben. Vielen Dank an alle Teilnehmer für Eure einfallsreichen Kommentare! Am Montag startet die nächste Verlosung und ich darf schon mal verraten, dass die Glücksfeen dann etwas mehr zu tun haben werden :-)

Kommentare

  1. Hallo!
    Ich habe selbst einen herlichen Garten mit wunderbaren Rosen. Lebe in der Stadt Baden bei Wien, die ein sehr großes Rosarium besitzt und würde mich freuen, das Buch Tee & Rosen zu gewinnen! Rosige Grüße Silvia

    AntwortenLöschen
  2. huxley7@arcor.de2. August 2011 um 14:05

    Rosen und ich-ein nicht immer eine glückliche Konstellation. Ich würde das Buch gerne gewinnen und mir Einblick verschaffen in das Verhältnis anderer Gartenbesitzer zu ihren wunderschönen dornigen Prinzessinnen.
    Liebe Grüße!
    Anja

    huxley7@arcor.de

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Martina,
    oh, wie schön, vor dem Buch "Tee und Rosen" habe ich schon so oft gestanden und es nicht gekauft. Ich mache einfach mal mit!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, wie schön.
    Vielleicht habe ich ja Glück und gewinne eines von Euren schönen Büchern. Der Garten ist hier täglich ein Thema!
    Liebe Grüße von Andrea!

    AntwortenLöschen
  5. Exaktes timing! Würde mich über "GartenEmotionen" als Urlaubslektüre freuen - und natürlich auch im blog besprechen ;-)

    Wünsche euch noch einen schönen Sommer (wenn er mal wieder kommt)
    brennesselkraut

    AntwortenLöschen
  6. Tee und Rosen, das hört sich vielversprechend an, aber das andere Buch ist auch nicht schlecht. Da mach' ich gerne mit und danke auch noch für die lieben Zeilen in meinem Blog. Mit den Libellen gehts mir aber auch oft so. Sie halten meist nicht still. Man muß schon mal einen ruhigen Moment erwischen, an dem sie sich irgendwo niederlassen. Und selbst dann klappt es nicht, wenn die Sonne ungünstig steht und der Schatten (von einem selbst) über sie fällt.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  7. Ich ergänze hier noch Elisabeth S. als Teilnehmerin an der Verlosung, die mir gemailt hat, dass ihr Kommentar nicht angezeigt wird. Sollte es hier nicht klappen, einfach eine E-Mail an gartenmartina@arcor.de schicken, dann seid Ihr auch dabei. Die meisten von Euch nutzen ohnehin die Facebook-Variante, wie ich sehe.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts