Herbstzauber in Weihenstephan

Vor einigen Tagen habe ich wieder mal den Sichtungsgarten für Stauden und Gehölze der Forschungsanstalt für Gartenbau in Freising-Weihenstephan besucht. Der Garten hat noch bis Ende Oktober täglich von 9-18 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei. Mehr sag ich jetzt nicht, die Bilder sprechen für sich ;-)


















Kommentare

  1. Hallo Martina, die Bilder sind herrlich. Schade, dass dieser Garten von Österreich aus gesehen, so weit weg ist.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den Tipp. Eine schöne Anlage. Wenn ich mal in die Gegend komme werde ich ihn mir ansehen.
    LG Mara

    AntwortenLöschen
  3. Do cudnego ogrodu nas zaprowadziłaś. Dziękuję i pozdrawiam

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie wunderschön. Habe den Garten soeben auf meine Reiseliste 2012 gesetzt, zu welcher Jahreszeit soll ich am besten fahren?
    Viele Grüße und ein schönes Wochenende, dieser Blog ist wirklich sehr inspirierend ;-)... Annette

    AntwortenLöschen
  5. @Annette, der Sichtungsgarten ist von April bis Oktober geöffnet und in diesem Zeitraum gibt es dort eigentlich immer irgendeine Attraktion. Im Frühjahr blühen zahlreiche Gehölze, dann ist Blüte im Steingarten, es gibt große Flächen mit Hemerocallis und Staudenpäonien und viele gemischte Pflanzungen, also Kombinationen aus Stauden, Gehölzen und Sommerblumen. Ich mag den Garten besonders im Herbst, aber Freising ist auch Anfang Mai eine Reise wert, genauer gesagt am Muttertagswochenende. Dann sind nämlich die Freisinger Gartentage.
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  6. Diese Anlage ist der Hammer und ich werde ihn im Herbst einmal besuchen, wunderschön, danke für die Bilder.Lg. Sabine

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen