Letzte Farbtupfer

Diesen Monat habe ich den Garten sehr vernachlässigt. Das warme Farbenspiel des Herbstlaubes konnte ich nur nebenbei wahrnehmen und sogar der Duft des Kuchenbaumes ist mir entgangen. Mit dem ersten Schnee letztes Wochenende ist auch ein Großteil der farbenprächtigen Blätter abgefallen. Jetzt schaue ich mir die Herbstzauber-Bilder der letzten Jahre an und nehme mir vor, den nächsten Oktober im Garten zu verbringen.

Kommentare

  1. Hallo Martina,
    bei so einer Vielzahl von bunten Gartengehölzen macht der Oktober doch Spaß. Mein Garten ist nicht annähernd so bunt, das kommt davon, wenn man so viele Wildrosen hat, die färben eher durch Hagebutten.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. gute Idee - möglichst an jedem schönen Tag im Oktober im Garten zu sein - bei uns kam das Ende jetzt auch abrupt, da ist statt schöner Herbstfarben nur noch viel Arbeit...

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen