Nach dem Regen ist vor dem Regen

Die letzten Tage war ich damit beschäftigt, den vom Dauerregen verschlämmten Boden im Bauerngarten aufzulockern und die Überreste einiger offensichtlich nässeempfindlicher Pflanzen zu beseitigen. Gurken und Melonen haben sich mittlerweile verabschiedet und bei den Kürbissen und Zucchini sieht es auch nicht gut aus. Im Moment regnet es wieder Unmengen - das scheint ein spannendes Gartenjahr zu werden.


Es gibt aber auch einige vielversprechende Kulturen im Garten. Ich warte jetzt noch die laufende Regenzeit ab und werde Euch dann die verbliebenen Pflanzen näher vorstellen.

Kommentare