Herbstfeuer bei Extragrün, Hallbergmooser Obstfest und weitere Tipps zum Wochenende vom 28.-29.09.

Dieses Wochenende konzentriert sich alles auf Samstag und Sonntag - am Freitag kann also nochmal ausgiebig gegartelt werden bevor es am Samstag losgeht mit diesen Attraktionen: In Sabines Garten in Regen, welcher auch im Rahmen der Offenen Gartenpforten in Bayern besucht werden kann, findet von 10-17 Uhr der alljährliche Pflanzenflohmarkt statt. Die Freisinger Staudengärtnerei Extragrün lädt zeitgleich zum Herbstfeuer. Hier gibt es nicht nur Zwiebelkuchen und Federweißen, sondern auch um 15 Uhr einen Vortrag "Farbenspiel im herbstlichen Staudenbeet", außerdem werden die Beiträge zu unserem Fotowettbewerb ausgestellt und prämiert. Im Botanischen Garten München beginnt die Ausstellung "Apfel, Birne, Quitte", die bis einschließlich 06.10. besucht werden kann.

Herbststimmung in den Weihenstephaner Gärten

Samstag und Sonntag findet im Kürbisparadies Sickertshofen bei Dachau die Ausstellung Kunst und Kürbis statt, bei der am Samstag ab 16 Uhr die Bayerische Meisterschaft im Kürbiswiegen ausgetragen wird. Ebenfalls zweitägig ist die Ausstellung Faszination Garten auf dem fränkischen Schloss Weingartsgreuth. Am Sonntag ist am Bayerischen Obstzentrum von 10.30 bis 18 Uhr das Hallbergmooser Obstfest. Dort bekommt die Gemeinde Hallbergmoos mit der Neuzüchtung `Freiherr von Hallberg´ seine eigene Apfelsorte. In Neufahrn-Mintraching wird von 12-15 Uhr der Fruchtgarten aufgelöst, der im Frühjahr zur 1250-Jahrfeier angelegt wurde. Es gibt noch einiges zu ernten und die mehrjährigen Kräuter, Stauden und Gräser werden an interessierte Bürgerinnen und Bürger abgegeben.

Gemüse aus dem Mintrachinger Fruchtgarten

Kommentare