Paradiesgärten, Teichpflege und Bienen - Tipps für den März

Nicht nur das Wetter ist gartenfreundlich, auch viele spannende Aktionen und Veranstaltungen locken jetzt nach draußen. Den ganzen Monat über läuft die Frühjahrsaktion bei den Münchner Erden, wo es zu jedem Einkauf 20 Liter Blumenerde geschenkt gibt. Am Bayerischen Obstzentrum in Hallbergmoos finden an zwei Wochenenden Verkaufs- und Informationstage statt, jeweils mit Beratung, verschiedenen Schnittkursen und Sortenverkostungen. Die Termine sind vom 04.03.-05.03. und vom 18.03.-19.03., jeweils freitags von 13-18 Uhr und samstags von 8-16 Uhr. Im Glashaus in Kirchdorf ist am 03.03. Saisoneröffnung, vom 10.03.-12.03. folgt die Frühjahrs- und Osterausstellung und am 17.03. lädt das Glashaus zu einer Reise zu den persischen Paradiesgärten, welche von Andreas Printz in einem bebilderten Vortrag geschildert wird. Best of Frühling lautet das Motto der Ausstellung, die am 11. und 12.03. an der Fachschule für Gartenbau in Landshut stattfindet. Am 19.03. zeigt sich in der Staudengärtnerei Gaissmayer der Frühling in den Stauden. In der Staudengärtnerei und im angeschlossenen Museum der Gartenkultur gibt es das ganze Jahr über tolle Veranstaltungen. Im März öffnet auch der Gartenmarkt bei Kiermeier in Attenhofen wieder seine Pforten und am 19.03. (Anmeldung bis 11.03.) findet dort in Kooperation mit der Firma Rössle ein Schwimmteichtag statt, bei dem es vor allem um die Teichpflege geht. Freie Plätze gibt es noch beim mehrteiligen Seminar Von Bienen lernen - mit einem Bienenvolk durch das Jahr, welches am 18.03. auf dem Petersberg startet. Weitere Seminare von und mit Dr. Ulrich Miller zum Thema ökologische und wesensgemäße Bienenhaltung unter www.miller3bienen.de.

Kommentare

Beliebte Posts